AccueilSpectres et politique en Europe XVIe-XXIe siècles

*  *  *

Publié le mardi 21 juin 2005 par Natalie Petiteau

Résumé

Une étude collective sur les spectres et les apparitions dans leur rapport au savoir et au pouvoir depuis l'entrée dans la modernité

Annonce

Gespenster und Politik in Europa, 16.-21. Jhdt.
Tagung am 1. und 2. Juli 2005
Gefördert von der Fritz-Thyssen-Stiftung

Centre Marc Bloch (Berlin) und Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (Berlin)

Freitag, 1. Juli 2005

9 h – 9 h 20
Fabrice d’Almeida, Claire Gantet: Begrüßung und Einführung

9 h 20 – 9 h 45
Philippe Boutry (Paris): Entre religion et politique, les apparitions au XIXe siècle (mit deutscher Zusammenfassung)

9 h 45 – 10 h: Diskussion

I. Konfessionalisierung und Politisierung (Anfang des 16. Jhdts – Ende des 17. Jhdts)
Moderator: Étienne François (Berlin)

10 h – 10 h 30
Gábor Klaniczay (Budapest): Die „Teuflischen Gespenster" (Ördögi kisirtetek) von Péter Bornemisza (1578) und die frühneuzeitliche Debatte über Erscheinungen und Gespenster
10 h 30 – 10 h 45: Diskussion

10 h 45 – 11 h: Kaffeepause

11 h – 11 h 30
Nicole Reinhardt (Paris): Spaniens ruhelose Tote: politischer Konflikt und Totengespräche im 17. Jahrhundert.

11 h 30 – 11 h 45: Diskussion

11 h 45 – 12 h 15
Claire Gantet (Berlin): Das gesalbte Gespenst von Harzgerode (1709). Tod, Einbildungskraft und politische Kritik

12 h 15 – 12 h 30: Diskussion

II. Gespenster, Rhetorik und Ästhetik (Ende des 16. Jhdts – Ende des 18. Jhdts)
Moderator: Albert Schirrmeister (Berlin/Bielefeld)

14 h 30 – 15 h
Claudia Swan (Chicago): The specter of witchcraft and the agency of the imagination: Early modern pictures and the politics of skepticism

15 h – 15 h 15: Diskussion

15 h 15 – 15 h 45
Marcel Lepper (Berlin): Rhetorische Gespenster: Kriegsklagen um Magdeburg (1631).

15 h 45 – 16 h 00: Diskussion

16 h – 16 h 30
Yael Ehrenfreund (Tel Aviv / Bar-Ilan – Berlin): Die Erleuchtungen des sinnenfreundlichen Prinzen: Gespenster der Vergangenheit und Gespenster der Zukunft bei Diderot. (in französischer Sprache, mit deutscher Zusammenfassung)

16 h 30 – 16 h 45: Diskussion

16 h 45 – 17 h Kaffeepause

III. Zwischen Erscheinungen von Toten und Halluzinationen (Ende des 17.– 19. Jhdt.)
Moderatorin: Claire Gantet (Berlin)

17 h 00 – 17 h 30
Daniel Arlaud (Paris): Vampire, Aufklärung und Staat. Eine militärmedizinische Mission in Ungarn, 1755.

17 h 30 – 18 h : Diskussion

18 h – 18 h 30
Thomas Müller (Berlin): Die Psychiatrie und das Phänomen der ‚Erscheinungen’ im späten 19. Jahrhundert

18 h 30 – 18 h 45: Diskussion

Samstag, 2. Juli 2005

IV. Gespenster und politische Vorstellungen (zweite Hälfte des 17. Jhdts – 19. Jhdt.)
Moderator: Fabrice d’Almeida (Berlin)

9 h 00 – 9 h 30
Julia Mannherz (Oxford): Die Geister und der Dumaabgeordnete Graf Orlov-Davydov: Gespenster und Politik im späten Zarenreich.

9 h 30 – 9 h 45: Diskussion

9 h 45 – 10 h 15
Lucetta Scaraffia (Rom): Unwahrheit und Zauberei. Die Presenz von Hélène Blavatskij in der Schlacht von Mentana (1864) (in französischer Sprache, mit deutscher Zusammenfassung)

10 h 15 – 10 h 30: Diskussion

10 h 30 – 10 h 45: Kaffeepause

10 h 45 –11 h 15
Thomas Biskup (Wolfenbüttel): Friedrich aus dem Stern: Gespensterdebatten in Berlin nach 1786

11 h 15 – 11 h 30: Diskussion

11 h 30 – 12 h
Jörn Leonhard (Jena): Verheißung, Wiederauferstehung, Erlösung: Bismarck und Hindenburg als historische Wiedergänger in der neueren deutschen Geschichte

12 h – 12 h 15: Diskussion

IV. Gespenster und politische Vorstellungen (19. Jhdt. – Anfang des 21. Jhdts)
Moderator: Étienne François (Berlin)

14 h 00 – 14 h 30:
Olaf Rader (Berlin): Die Geister der alten Kaiser. Falsche Friedriche, Barbablanca und die politische Sehnsucht nach dem Heiligen Reich.

14 h 30 – 14 h 45: Diskussion

14 h 45 – 15 h 15
Nicolas Beaupré (Paris): „Debout les morts !" : Die Wiedergänger des Ersten Weltkrieges in der Kultur des Krieges und der Nachkrieges

15 h 15 – 15 h 30: Diskussion

15 h 30 – 15 h 45: Kaffeepause

15 h 45 – 16 h 15
Fabrice d’Almeida (Berlin): Das Gespenst von Ussama Bin Laden in der Videokunst (in französischer Sprache, mit deutscher Zusammenfassung)

16 h 15 – 16 h 30: Diskussion

16 h 30 – 17 h
Jean-Claude Schmitt (Paris): Abschlussvortrag

Catégories

Lieux

  • Berlin
    Berlin, Allemagne

Dates

  • vendredi 01 juillet 2005
  • samedi 02 juillet 2005

Contacts

  • Dr. Claire Gantet
    courriel : gantet [at] mpiwg-berlin [dot] mpg [dot] de
  • Dr. Fabrice d’Almeida
    courriel : AF [at] cmb [dot] hu-berlin [dot] de

Source de l'information

  • Fabrice d'Almeida
    courriel : fabrice [dot] dalmeida [at] wanadoo [dot] fr

Pour citer cette annonce

« Spectres et politique en Europe XVIe-XXIe siècles », Colloque, Calenda, Publié le mardi 21 juin 2005, http://calenda.org/190345