AccueilLuttes de religion - Guerre des images 1572-2001

*  *  *

Publié le mercredi 25 janvier 2006 par Natalie Petiteau

Résumé

Colloque sur les représentations des guerres de religion en France et les images de violence de nos jours. Dans le cadre de l'exposition "Les huguenots" dans le Musée historique de L'Allemagne à Berlin. (Langues: Anglais / Allemand)

Annonce

Glaubenskämpfe - Bilderkriege

1572 / 2001

Berlin, 02. Februar 2006, Zeughauskino

Eine Tagung des Deutschen Historischen Museums
in Zusammenarbeit mit dem
Kunstgeschichtlichen Seminar der Humboldt-Universität zu Berlin

Seit wenigen Jahren sind wir Zeugen einer forcierten Verschränkung von Bild und Gewalt. Eine klare Trennlinie zwischen dem Gewaltakt an sich und seiner bildlichen Repräsentation lässt sich inzwischen kaum mehr ziehen. In den jüngsten terroristischen Szenarien wurde die visuelle Darbietung des Gewaltakts vielmehr selbst zumMovens des Handelns - das Bild mithin zur eigentlichen Waffe.

Angesichts dieser Entwicklungen von einer “neuen” Macht der Bilder zu sprechen wäre irreführend. Es ist wohl mehr die alte Macht der Bilder, die heute in verstärkter Weise wirksam wird. Mit der Bartholomäusnacht von François Dubois (Musée cantonal des Beaux-Arts, Lausanne) zeigt das Deutsche Historische Museum zur Zeit eines der frühesten Tafelbilder, das ein zeitgenössisches Massaker zu dokumentieren sucht. Das Ereignis fiel in eine Zeit medialer Umwälzung, die aus dem Religionskonflikt einen frühen, modernen Medienkrieg werden ließ. Selten zuvor fanden Gewaltexzesse eine so unmittelbare und detaillierte Darstellung mit europaweiter Verbreitung.

Zahlreiche Holzschnitte und Kupferstiche aus der Zeit der Religionskriege sind in der Ausstellung Zuwanderungsland Deutschland. Die Hugenotten zu sehen. Das Deutsche Historische Museum nimmt dies zum Anlass, sich im Rahmen der Veranstaltung Glaubenskämpfe - Bilderkriege, dem Zusammenhang zwischen Bildern und religiös motivierter Gewalt zu widmen. Gezielt soll dabei eine Brücke zwischen frühneuzeitlicher und tagesaktueller Bildproduktion geschlagen werden.

Eintritt frei. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten

PROGRAMM


10.00 Uhr
Begrüßung
Hans Ottomeyer (Generaldirektor DHM)

I. Der Gewaltakt als Bild

Die Zeit der französischen Religionskriege

Moderation: Horst Bredekamp (HU Berlin)

10.15 Einführung:
Godehard Janzing (DHM)
Formen der Entgrenzung
Zur Bildgeschichte gewaltsamer Konflikte

10.45 Eröffnungsvortrag:
Philip Benedict (Univ. Genf)
Representations of Violence in the "Wars, Massacres and
Troubles" of Tortorel and Perrissin

11.30-12.00 Kaffeepause

12.00
David El Kenz (Univ. de Bourgogne)
Des “Massacres du triumvirat” d'Antoine Caron
au “Massacre de la Saint-Barthélemy” de François Dubois
Représentation politique et représentation religieuse
des massacres des guerres de religion

12.30
Carolin Behrmann (HU Berlin)
Das Massaker als Rechtsakt
Zu Vasaris "Bartholomäusnacht" in der Sala Regia des Vatikan

13.15-15.00 Uhr Mittagspause

II. Das Bild als Gewaltakt

Terror und Krieg im 21. Jahrhundert

Moderation: Susanne von Falkenhausen (HU Berlin)

15.00
Bettina Uppenkamp (Berlin)
Kapitalverbrechen? Überlegungen zu motivischen Kontinuitäten
und ästhetischen Differenzen von Enthauptungsbildern

15.30
Jörg Trempler (HU Berlin)
Der Gewaltakt als "authentisches" Bild

16.15-16.45 Uhr Kaffeepause

16.45
Carola Richter (Univ. Erfurt)
Bilder / Orientalismus
Zum Gebrauch neuer Medien in der islamischen Welt

17.15
Linda Hentschel (UdK Berlin)
Bilder als Regierungstechnologien
Die Folterfotos aus Abu Ghraib

18-19 Uhr
Diskussion in der Ausstellung
Zuwanderungsland Deutschland. Die Hugenotten
(Sabine Beneke / Godehard Janzing, DHM)

Konzept

Godehard Janzing
Deutsches Historisches Museum
Unter den Linden 2
10117 Berlin
Tel: 030 / 20304 - 551
janzing@dhm.de

Lieu

Deutsches Historisches Museum
Zeughauskino, Eingang Spreeseite
Unter den Linden 2
10117 Berlin

Site Web

http://www.dhm.de

http://www.dhm.de/news/tagung_bilderkriege.pdf


Catégories

Lieux

  • Berlin (Allemagne)
    Berlin, Allemagne

Dates

  • jeudi 02 février 2006

Contacts

  • Godehard Janzing
    courriel : gjanzing [at] dt-forum [dot] org

URLS de référence

Source de l'information

  • Godehard Janzing
    courriel : gjanzing [at] dt-forum [dot] org

Pour citer cette annonce

« Luttes de religion - Guerre des images 1572-2001 », Colloque, Calenda, Publié le mercredi 25 janvier 2006, http://calenda.org/191061