StartseiteHäufig gestellte Fragen

Vor dem Vorschlag

Während des Vorschlags

Nach dem Vorschlag

 

Vor dem Vorschlag

Wie wähle ich den Titel und Untertitel meiner Ankündigung?

Wie wird eine Ankündigung für Calenda vorgeschlagen?

Sie brauchen lediglich das Onlineformular an nachstehender Adresse auszufüllen: https://calenda.org/info.

Zu den einzelnen auszufüllenden Feldern finden Sie Erläuterungen über die erforderlichen Angaben. Sollten Sie beim Ausfüllen auf Schwierigkeiten stoßen, sehen Sie sich die häufig gestellten Fragen genauer an und/oder wenden Sie sich unter der Adresse calenda@openedition.org an das Calenda-Team. Bitte beachten Sie, dass das Calenda-Team keine Veranstaltungen stellvertretend für die Benutzer/innen vorschlägt.

Zurück zum Anfang

 

Welche Veranstaltungen kann ich bei Calenda vorschlagen?

Der thematische und wissenschaftliche Rahmen von Calenda wird von seinem wissenschaftlichen Rat festgelegt.

Calenda veröffentlicht wissenschaftliche Ankündigungen aus dem Bereich der Human- und Sozialwissenschaften, deren Beteiligte mehrheitlich aus Forscher/innen und Forschungsmitarbeiter/innen bestehen und die sich vorrangig an die Wissenschaftsgemeinde richten.

Beispiele für solche Veranstaltungen:

  • Kolloquien. Als Beispiel siehe nachstehende Ankündigung: https://calenda.org/418137
  • Studientage. Als Beispiel siehe nachstehende Ankündigung: https://calenda.org/423061
  • Komplette Seminarprogramme. Als Beispiel siehe nachstehende Ankündigung: https://calenda.org/359876
  • Vortragsreihen. Als Beispiel siehe nachstehende Ankündigung: https://calenda.org/417503
  • Angebote für Stellen, Preise und Forschungsstipendien. Als Beispiel siehe nachstehende Ankündigung: https://calenda.org/404356
  • Ausschreibungen. Als Beispiel siehe nachstehende Ankündigung: https://calenda.org/318407
  • Beitragsaufrufe für Kolloquien, Studientage oder thematische Zeitschriftenausgaben. Als Beispiel siehe nachstehende Ankündigung: https://calenda.org/421444
  • Sommerakademien. Als Beispiel siehe nachstehende Ankündigung: https://calenda.org/409672

Bei unklaren, komplexen oder nicht einzuordnenden Fällen wird die Ankündigung dem wissenschaftlichen Rat vorgelegt, der über ihre Veröffentlichung oder Ablehnung entscheidet.

Zurück zum Anfang

 

Was sind die Hauptgründe für die Ablehnung einer Veröffentlichung?

Folgende Veranstaltungen werden von Calenda nicht angekündigt:

  • Erscheinen von Publikationen.
  • Veranstaltungen, deren Ankündigung unvollständig oder ohne Inhalt ist oder lediglich auf Links verweist.
  • Einzelne Vorträge (eine einzige Sitzung) mit nur einem/einer Redner/in.
  • Ankündigungen von Promotionsdisputationen.
  • Nachrichten aus dem Bereich der allgemeinen Verbreitung, des Gedenkens oder der politischen Debatte, insbesondere wenn die Mehrheit der Beteiligten eher aus dem politischen oder kulturellen Umfeld usw. stammt als aus dem Hochschulwesen oder der Forschung.
  • Bereits online veröffentlichte Ankündigungen oder Ankündigungen über verschobene Termine.

Bei unklaren, komplexen oder nicht einzuordnenden Fällen wird die Ankündigung dem wissenschaftlichen Rat vorgelegt, der über ihre Veröffentlichung oder Ablehnung entscheidet.

Zurück zum Anfang

 

Und wenn mein Programm unvollständig oder nicht endgültig ist?

Auch eine Veranstaltung mit provisorischem Programm kann veröffentlicht werden. Die Zeiten für den Beginn und das Ende der Sitzungen und die wichtigsten Beteiligten müssen jedoch angegeben werden. Sie können uns anschließend an calenda@openedition.org schreiben und das Programm aktualisieren, indem Sie uns die anzubringenden Änderungen genau nennen. Wenn Sie uns die vorzunehmenden Änderungen als Dateianhang senden, verwenden Sie bitte ein Format, dessen Texte kopiert und eingefügt werden können (DOC, ODT, RTF, aber kein PDF).

Zurück zum Anfang

 

In welchen Sprachen können Ankündigungen auf Calenda veröffentlicht werden?

Ankündigungen können in vielen Sprachen veröffentlicht werden. Mit der mehrsprachigen Schnittstelle lässt sich auch ein und dieselbe Ankündigung in mehreren Sprachen veröffentlichen. Beispielsweise steht diese Ankündigung in vier Sprachen zur Verfügung: https://calenda.org/398387

Falls sich die Sprache nicht unter den zur Wahl stehenden Möglichkeiten befindet, können Sie uns dies per E-Mail an calenda@openedition.org mitteilen, damit wir die betreffende Sprache hinzufügen.

Zurück zum Anfang

 

Kann eine Ankündigung auch dann veröffentlicht werden, wenn die Veranstaltung bereits stattgefunden hat oder die Anmeldefrist abgelaufen ist?

Mit seinen Permalinks möchte Calenda auch ein Archiv für human- und sozialwissenschaftliche Veranstaltungen sein. Selbst wenn die Veranstaltung schon vorbei ist, können Sie diese über das Formular weiterhin vorschlagen.

Zurück zum Anfang

 

Meine Ankündigung ist eine Vortragsreihe oder ein Seminar. Soll ich eine Ankündigung für jede einzelne Sitzung oder für alle Sitzungen zusammen schreiben?

Calenda veröffentlicht alle Termine eines Seminars oder einer Vortragsreihe in derselben Ankündigung mit einem einzigen Permalink. Für einen Jahreszyklus müssen Sie daher eine einzige Ankündigung erstellen und dieser mehrere Datumsangaben zuweisen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Ankündigung im Laufe des Jahres per E-Mail an calenda@openedition.org zu ergänzen oder zu ändern und dabei die zur Aktualisierung erforderlichen Informationen in einem zum Kopieren/Einfügen geeigneten Format (DOC, ODT, RTF, aber kein PDF) anzuhängen.

Zurück zum Anfang

 

Während des Vorschlags

 

Welches Datum ist für Beitragsaufrufe und thematische Akademien anzugeben?

Für Beitragsaufrufe muss das für die Leserinnen und Leser relevanteste Datum angegeben werden, also der Einsendeschluss für Beitragsvorschläge.

Sobald das Programm Ihrer Begegnung feststeht, bitten wir Sie, eine neue Ankündigung mit der Programmvorstellung einzureichen.

Für thematische Akademien ist der Einsendeschluss der Bewerbungen / Anmeldeschluss anzugeben, wenn es sich um eine Veranstaltung für ausgewählte Teilnehmer/innen handelt. Bei einer offenen Veranstaltung mit flexiblen Teilnahmemodalitäten können Sie den Veranstaltungszeitraum der Akademie nennen.

Zurück zum Anfang

 

Wie wähle ich den Titel und Untertitel meiner Ankündigung?

Das beste Mittel, um Ihre Veranstaltungen sichtbar zu machen, besteht darin, ihr Thema oder ihre Fragestellung in den Vordergrund zu bringen. 

Der Titel muss so vollständig wie möglich sein, damit er einen Sinn ergibt. Beispiel: „Grundlagen und Begründungen“ ist kein Titel, weil er nicht explizit genug ist. „Theologie, Philologie und Wissenschaften: Grundlagen und Begründungen“ hingegen ist ein expliziter Titel.

Achten Sie allerdings darauf, dass der Titel nicht zu lang wird. Sie können zum Beispiel das Untertitelfeld verwenden. Beispiel: „Theologie, Philologie und Wissenschaften“ als Titel und „Grundlagen und Begründungen im Mitteleuropa des 18. und 19. Jahrhunderts“ als Untertitel.

Sofern möglich sind zu allgemeine Titel wie „Doktorand/innenseminare“ zu vermeiden, da die Ankündigungen so nicht voneinander unterschieden werden können. Schreiben Sie zum Beispiel besser: „Doktorand/innenseminar der Geschichtsforschungsgruppe (GrHIS, 2017-2018)“.

Zurück zum Anfang

 

Wie formuliere ich meine Zusammenfassung? Welche Informationen soll sie enthalten?

Die Zusammenfassung soll nicht länger als 5 bis 10 Zeilen lang sein. Sie ist für die Darstellung und Indexierung der Ankündigung wesentlich. Sie soll eher den thematischen Inhalt der Veranstaltung als beispielsweise die ausrichtenden Institutionen oder den Ort vorstellen, die in spezifischen Feldern genannt werden.

Zurück zum Anfang

 

Ist die Länge der Ankündigungen begrenzt?

Die Länge der Ankündigungen ist nicht begrenzt. Sie können daher alle Einzelheiten nennen, die Sie als nützlich ansehen.

Zurück zum Anfang

 

Wie gestalte ich meine Ankündigung auf Calenda?

Für die Textformatierung verwendet Calenda den HTML-Texteditor TinyMCE, der über eine Werkzeugleiste mit zahlreichen Funktionen verfügt.

Das Schreiben und Nachlesen wird deutlich komfortabler, wenn Sie den Vollbildmodus verwenden (toggle full screen mode, siehe umkreiste Schaltfläche unten).

tinymce.png

Bei der Formatierung Ihres Textes ist es zweckmäßig, die Informationen durch Verwendung der Stile „Titel 1“, „Titel 2“ usw. aufzulockern, um die Textdarstellung zu verbessern.

Zurück zum Anfang

 

Ich kann meinen Text oder mein Programm nicht kopieren / in die Ankündigung einfügen. Was ist das Problem?

Zum Kopieren/Einfügen von Text in die Bearbeitungsoberfläche von Calenda werden folgende Tastaturkürzel verwendet:

●          Auf einem PC: STRG + C zum Kopieren und STRG + V zum Einfügen

●          Auf einem MAC: Befehlstaste + C zum Kopieren und Befehlstaste + V zum Einfügen

Zurück zum Anfang

 

Nach dem Vorschlag

 

Wie lange dauert es, bis meine Ankündigung veröffentlicht wird?

Alle vorgeschlagenen Ankündigungen werden vom Calenda-Team geprüft. Die Höchstfrist beträgt zwei Wochen.

Nach Abschluss dieses Vorgangs werden Sie in jedem Fall per E-Mail über die getroffene Entscheidung informiert. Wenn Ihre Ankündigung veröffentlicht wird, teilen wir Ihnen per E-Mail den Link mit, unter dem die Ankündigung auf der Calenda-Website aufgerufen werden kann.

Zurück zum Anfang

 

Ich möchte meine Ankündigung berichtigen, ändern oder aktualisieren. Wie gehe ich dabei vor?

Sie können die Änderung / Aktualisierung einer Ankündigung per E-Mail an calenda@openedition.org beantragen, unabhängig davon, ob Ihre Ankündigung bereits online ist oder nicht. Die Änderungen werden im Allgemeinen schnell ausgeführt. Bitte geben Sie diese so genau wie möglich an. Wenn Sie die Änderungen als Dateianhang senden, verwenden Sie bitte ein Format, dessen Texte kopiert und eingefügt werden können (DOC, ODT, RTF, aber kein PDF).

Zurück zum Anfang

 

Ab wann sind meine Änderungen sichtbar?

Die Änderungen sind sofort für alle Nutzer/innen sichtbar. Es kann allerdings sein, dass Sie die Änderungen nicht gleich sehen, wenn die Seite im Cache Ihres Browsers noch nicht aktualisiert wurde. Um die aktualisierten Informationen Ihrer Ankündigung zu sehen, können Sie die aktuelle Seite neu laden (F5 oder Ctrl+R) und/oder den Browser-Cache leeren.

Zurück zum Anfang

 

Ich möchte meine Ankündigung löschen. Wie gehe ich dabei vor?

Calenda ist dank seiner eindeutig zugeordneten Permalinks nicht nur ein Kalender, sondern auch ein Archiv für das wissenschaftliche Leben im Bereich der Human- und Sozialwissenschaften. Es ist daher nicht möglich, eine Veranstaltung zu löschen, nachdem sie auf Calenda veröffentlicht wurde.

Sie können allerdings per E-Mail an calenda@openedition.org beantragen, dass die Ankündigung geändert wird, zum Beispiel durch Hinzufügen des Vermerks, dass die Veranstaltung abgesagt wurde.

Zurück zum Anfang

 

Warum werde ich manchmal nach zusätzlichen Informationen gefragt?

Calenda veröffentlicht die Ankündigungen für seine Benutzer und Benutzerinnen so vollständig und deutlich wie möglich. Es kann deshalb vorkommen, dass wir Sie nach zusätzlichen Informationen fragen, wie Modalitäten (Doppelblindgutachten, Komitee ...) und Kriterien für die Auswahl von Beiträgen oder Bewerbungen, Erläuterungen zu den Teilnahmeverfahren, Zugehörigkeit des/der Vortragenden, Vergütung usw. Falls Ihnen die Zusammensetzung eines Auswahlkomitees noch nicht bekannt ist, können Sie angeben, dass diese zu einem späteren Zeitpunkt genannt wird.

Zurück zum Anfang         

 

Kann das Team von Calenda meine Veranstaltung auf der Hauptseite als „aktuelles Event“ nach oben rücken?

Calenda ist ein Kalender und keine Nachrichtenseite. Das bedeutet, dass wir die Ankündigungen nicht je nach Aktualität „nach oben rücken“ können. Es kann sein, dass an ein und demselben Tag mehrere Dutzend Veranstaltungen stattfinden. Die Ankündigungen werden somit nicht unbedingt besser sichtbar, wenn sie je nach bevorstehendem Zeitpunkt nach oben gerückt werden.

Damit die Personen, für die Ihre Veranstaltung möglicherweise von Interesse ist, Ihre Ankündigung finden können, bietet unser Kalender weitere Suchmöglichkeiten, wenn der betreffende Tag bevorsteht (Ankündigungen des Tages auf der Hauptseite, Suche nach Kategorien, Typen, bevorstehenden Veranstaltungen, an bestimmten Tagen stattfindenden Veranstaltungen, Suche nach Schlüsselwörtern usw.).

Zurück zum Anfang

 

Lässt sich ein Beitragsaufruf in eine Ankündigung für ein Kolloquium umwandeln?

Calenda wandelt Beitragsaufrufe bei Vorlage eines Programms nicht in eine Kolloquiumsankündigung um. Die Beitragsaufrufe sollen in dieser Form archiviert werden können, um unseren Leserinnen und Lesern den Zugriff auf die einzelnen Informationen zu erleichtern. Wenn Sie möchten, können wir die Beziehung zwischen beiden Veranstaltungen durch Angabe ihrer Links im Text der betreffenden Ankündigungen hervorheben.

Zurück zum Anfang

 

Ist Ihre Frage nicht in der Liste aufgeführt? Schreiben Sie uns an calenda@openedition.org und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.